Werde Fan meiner FB-Fanpage

Acrylbilder

Bilder kann man mit vielen verschiedenen Materialien „herstellen“. Einfach eine Zeichnung mit Bleistift auf ein Blatt Papier oder ein Bild gemalt mit Öl-, Aquarell-, Wasser- oder, wie meine Bilder, die man auch kaufen kann, mit Acrylfarben. Ebenfalls kann man auch nicht andere Materialien, wie Strukturpaste, Zeitung oder Naturdinge, wie Muscheln, Blätter und sonstiges einbauen.
Ich habe für mich die Acrylmalerei entdeckt, obwohl ich auch an so mancher Collage herum experimentiere.
Aus meiner Sicht betrachtet sind die Acrylbilder kräftiger und stahlender, weil man diese Farben sozusagen „pur“ aufträgt und nicht wie bei den Aquarellfarben mit Wasser. Natürlich kommt es auch auf das Motiv und die Farben an.

Wer selbst ein Acrylbild malen möchte, braucht eigentlich nur ein wenig Fantasie und eine eher ruhigere Hand. Und natürlich noch das richtige Material: einen Keilrahmen, Pinsel und Farbe. Man muss eigentlich nicht extrem begabt sein, wer keine Berglandschaft mit Sonnenuntergang hin bekommt, kein Problem, auf vielen Acrylbildern sind einfach nur Farben und Formen zusehen.

Manche Acrylmalereien sind wunderschöne Landschaften, oder haargenau gemalte Tiere. Aber auch nur ein einfaches Farbenspiel kann einen Raum verschönern und gemütlicher machen. Oder ein abstrakt verzerrtes Mädchen mit einem Apfel in der Hand, findet bei so manchen einen Platz an der Wand.

Und wer sich bei mir kein passendes Acrylbild findet, kann es doch auch mal selbst versuchen.
In jedem steckt ein Künstler.


<>
Farbenspielerei.com © 2013-2018 | Kontakt